Viel Spaß bei der Seniorenfasnet. Archiv-Foto: pm

 

SCHRAMBERG (pm)  –  Die Nar­ren­zünf­te aus der Tal­stadt, Sul­gen, Wald­mös­sin­gen und Ten­nen­bronn laden die Senio­rin­nen und Senio­ren aus der gan­zen Stadt zusam­men mit der Stadt­ver­wal­tung auf Diens­tag, den 10. Febru­ar um 14.30 Uhr in den Bären­saal in Schram­berg zu einem unter­halt­sa­men und gesel­li­gen Nach­mit­tag ein.

Bei der dies­jäh­ri­gen Senio­ren­fas­net erwar­tet die Besu­cher ein attrak­ti­ves und abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm bei frei­em Ein­tritt. Dar­in sind Tän­ze eben­so ver­tre­ten wie Büt­ten­red­ner, die das Leben und das kom­mu­na­le Gesche­hen glos­sie­ren. Nar­ren der ver­schie­de­nen Zünf­te im Kleid­le wer­den die Besu­cher erfreu­en und wer ger­ne ein­mal wie­der das Tanz­bein schwin­gen möch­te hat dazu Gele­gen­heit.    Beginn ist um 14.30 Uhr.

Aus Wald­mös­sin­gen und Hei­li­gen­bronn fährt wie­der ein Bus, der die Gäs­te und Nar­ren nach der Ver­an­stal­tung auch wie­der zurück bringt. Der Bus ist eben­so kos­ten­los wie für die ande­ren Gäs­te der Stadt­ver­kehr und der Bus aus Ten­nen­bronn. Ein­ge­la­den sind alle Senio­rin­nen und Senio­ren ab etwa 60 Jah­ren, die ger­ne einen ver­gnüg­li­chen Nach­mit­tag mit­ein­an­der ver­brin­gen möch­ten und dazu gute Lau­ne mit­brin­gen.