KREIS ROTTWEIL (pm) – Zu ihrer Jah­res­mit­glie­der­ver­samm­lung lädt die CDU-Senio­ren-Uni­on auf Frei­tag, 8. Mai in die Gast­stät­te „Kreuz“ in Schram­berg-Ober­reu­te ein. Beginn ist um 14.30 Uhr mit Berich­ten unter ande­rem des wie­der kan­di­die­ren­den Vor­sit­zen­den Hel­mut Spre­ter über die Tätig­keit auf Kreis‑, Bezirks- und Lan­des­ebe­ne.

Bei den anschlie­ßen­den Neu­wah­len wer­den die Ämter des Schrift­füh­rers und des Pres­se­re­fe­ren­ten der Senio­ren-Uni­on sowie des Mit­glieds für den süd­ba­di­schen Bezirks­vor­stand neu zu beset­zen sein. „Wir wer­den der Mit­glie­der­ver­samm­lung über­zeu­gen­de Vor­schlä­ge unter­brei­ten, so dass wir als Senio­ren-Uni­on auch in den kom­men­den zwei Jah­ren wie­der­um mit einer guten Mann­schaft an der poli­ti­schen Wil­lens­bil­dung mit­wir­ken wer­den“, gibt sich Hel­mut Spre­ter zuver­sicht­lich.

Als eine beson­de­re Her­aus­for­de­rung und wich­ti­ge Wei­chen­stel­lung sieht nicht nur er die Land­tags­wahl im kom­men­den Früh­jahr an. So freut er sich auf die inhalt­li­che Ein­stim­mung auf die Posi­tio­nie­rung der CDU durch das Gespräch mit dem Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten und CDU-Kreis­vor­sit­zen­den Ste­fan Teu­fel. Er, der den Wahl­kreis Rott­weil seit dem Jahr 2006 im Land­tag ver­tritt, wird im Anschluss an die Mit­glie­der­ver­samm­lung unter dem Stich­wort „Baden-Würt­tem­berg – ein Jahr vor der Land­tags­wahl“ eine Bestands­auf­nah­me geben und mit den Mit­glie­dern der Senio­ren-Uni­on über die aktu­el­len poli­ti­schen The­men dis­ku­tie­ren.