Spende an die Wärmestube überreicht

Axel Schmied, Geschäftsführer der ComputerKomplett überreichte einen Scheck über 850 Euro an das Team der Wärmestube. Foto: pm

ROTTWEIL – Die Wär­me­stu­be in der Sup­pen­gas­se in Rott­weil ist ein Ort der Hoff­nung. Sie ist ein Treff­punkt für benach­tei­lig­te und bedürf­ti­ge Men­schen, die dort täg­lich ein Mit­tag­essen bekom­men, sich aus­tau­schen, Zei­tung lesen oder Wäsche waschen kön­nen. Die Küche ist inzwi­schen in die Jah­re gekom­men und muss erneu­ert wer­den. Die Fir­ma Com­pu­ter­Kom­plett aus Rott­weil hat 850 Euro zu die­sem Zweck gespen­det.

Das Sup­pen­stüb­le ent­stand aus einer Initia­ti­ve der katho­li­schen Müns­ter­ge­mein­de, der evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de, der Arbei­ter­wohl­fahrt Rott­weil sowie zahl­rei­cher ehren­amt­li­cher Mit­glie­der. Nun ist in der Wär­me­stu­be in Rott­weil die Küche in die Jah­re gekom­men. Vor 21 Jah­ren wur­de damals eine gebrauch­te Küche ange­schafft, als die Wär­me­stu­be in der Sup­pen­gas­se eröff­net wur­de. Ein­zel­ne Gerä­te wur­den ersetzt, aber nun ist eine neue Küche not­wen­dig.

Das kos­tet Geld, die der Ver­ein nicht hat. Denn die Arbeit der Wär­me­stu­be wird zwar von Zuschüs­sen unter­stützt, wie vom Land­kreis, der Stadt, den Kir­chen und der AWO – aber der Haupt­teil der Finan­zen kommt durch die vie­len gro­ßen und klei­nen Spen­den zusam­men. Ohne die könn­te die Wär­me­stu­be nicht exis­tie­ren.

Dies hat die Fir­ma Com­pu­ter­Kom­plett aus Rott­weil an ihrer Weih­nachts­fei­er auf­ge­grif­fen. Com­pu­ter­Kom­plett hat die Mit­ar­bei­ter an der Weih­nachts­fei­er zu einer Spen­de auf­ge­ru­fen und sich eben­falls hier­an betei­ligt. So ist nun eine Sum­me von ins­ge­samt 850 Euro zusam­men­ge­kom­men.

Axel Schmied, Geschäfts­füh­rer der Com­pu­ter­Kom­plett, hat zusam­men mit Ulri­ke Rapp den Scheck in der Wär­me­stu­be an Pfar­re­rin Esther Kuhn-Luz – Vor­sit­zen­de des Ver­eins – und Vere­na Gaiffi über­reicht.