Foto. pm

SCHRAMBERG (pm) ‑Im Jahr 1867 erhielt Schram­berg vom König von Würt­tem­berg das Stadt­recht ver­lie­hen. Das fei­ert Schram­berg im kom­men­den Jahr aus­gie­big. Die Stadt­ver­wal­tung teilt dazu mit:

Die ers­te Ver­an­stal­tung im Rah­men des Jubi­lä­ums­jah­res 2017 fin­det unter dem Mot­to „150 Jah­re Tanz ins Neue Jahr” im Rah­men des Neu­jahrs­kon­zer­tes mit dem Sin­fo­nie­or­ches­ter Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen am 7. Janu­ar im Bären­saal statt. Eine Woche spä­ter folgt an glei­cher Stel­le der Neu­jahrs­emp­fang von Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Her­zog.

Um einen Über­blick über die Ver­an­stal­tun­gen zum Stadt­ju­bi­lä­ums­jahr 2017 zu geben, ist ab sofort dazu eine eige­ne Sei­te auf der Home­page der Stadt Schram­berg online geschal­tet. Die Sei­te errei­chen Sie von der Start­sei­te von schramberg.de aus unter der Rubrik „Schnell gefun­den” und an diver­sen ande­ren pas­sen­den Stel­len der Home­page.

Wir wer­den auf die­ser Sei­te dann nach und nach auch wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Stadt­ju­bi­lä­um und ins­be­son­de­re dann zum Stadt­fest 2017 ein­stel­len. Sobald die­se uns bekannt sind”, ver­spricht Achim Ring­wald, der im Fach­be­reich Zen­tra­le Ver­wal­tung und Finan­zen für Inter­net und Soci­al Media zustän­dig ist. Hier gehts zur neu­en Sei­te: https://www.schramberg.de/de/Unsere-Stadt/Rathaus/Topthemen/Stadtjubil%C3%A4um-2017