Stadtverband Sport Schramberg lädt zur Schulung an Defibrillatoren ein

SCHRAMBERG (pm) – Am Freitag,12. Juni findet ab 19 Uhr in der Kastellhalle in Waldmössingen eine Informationsveranstaltung und Anwendungsschulung für Defibrillatoren für alle Vereine des Stadtverbandes für Sport, alle Sportler und alle interessierten Bürger statt. In einer etwa einstündigen Schulung wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Benutzung und Handhabung von Defibrillatoren erklärt.

Der Stadtverband für Sport hat sich zum Ziel gesetzt, sämtliche Sportstätten in der Gesamtstadt mit diesen lebensrettenden Geräten auszustatten. Finanziert durch Spenden, aus eigenen Mitteln und Dank der Bürgerstiftung konnten für 14 Sportstätten in allen Stadtteilen bereits Defibrillatoren angeschafft werden.

Die Anwendung dieser Geräte wird von Herrn Klaus Dietrich, Leiter Medizinische Abteilung Ausbildung, Medizinprodukte der Björn Steiger Stiftung Stuttgart, vorgestellt und geschult.

Der plötzliche Herztod ist die häufigste Todesursache in Deutschland. Hört das Herz plötzlich auf zu schlagen, zählt jede Sekunde. Je schneller jetzt geholfen wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit zu überleben.

Ein Defibrillator, auch Schockgeber genannt, ist ein medizinisches Gerät. Es kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern und Kammerflattern (Defibrillation) beenden. Defibrillatoren werden auf Intensivstationen, in Operationssälen, in Notfallaufnahmen sowie in Fahrzeugen des Rettungsdienstes bereitgehalten; seit den 1990er-Jahren zunehmend auch in öffentlich zugänglichen Gebäuden wie Bahnhöfen, Flughäfen, Sportstätten und anderen Orten für eine Anwendung durch medizinische Laien.

Der Stadtverband lädt alle Mitglieder der Sportvereine, alle Sportler und Interessierten zu dieser Veranstaltung ein.

Wünschenswert ist die Teilnahme von mehrere Personen eines Vereines. Zur Vorbereitung auf diese Veranstaltung wäre es wichtig, lediglich die Anzahl der teilnehmenden Personen dem Stadtverband unter defi@rueckert-info.de mitzuteilen.

Um eine lückenlose Versorgung der Sportstätten mit Defibrillatoren zu ermöglichen, ist der Stadtverband für Sport auch auf private Spenden angewiesen. Spenden werden gerne entgegengenommenauf dem Konto

40 577 007 bei der Volksbank Schwarzwald Neckar

IBAN DE10 6429 2020 0040 5770 07

BIC: GENODES1SBG

Kennwort: Defibrillator

Weitere Informationen und Wissenswertes über Defibrillatoren sind auch auf der Homepage des Stadtverbandes für Sport unter www.svs-schramberg.de ersichtlich.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de