Schüler der Nell-Breuning Schule Rottweil. Foto: Ralf Graner

ROTTWEIL (pm) – Kön­nen Sie No-name- von Mar­ken­pro­duk­ten am Geschmack unter­schei­den? Was ist eigent­lich eine „ÜFA“? Die Ant­wor­ten auf die­se Fra­gen erhal­ten Inter­es­sier­te am Sams­tag, 30. Janu­ar 2016 beim Tag der offe­nen Tür der Nell-Bre­u­ning Schu­le Rott­weil, Heer­stra­ße 150.

Bei musi­ka­li­schen Dar­bie­tun­gen, Thea­ter­auf­füh­run­gen oder einer che­mi­schen Insze­nie­rung der vier Jah­res­zei­ten wer­den Besu­cher bes­tens unter­hal­ten. Auch für jün­ge­re Kin­der gibt es Ange­bo­te wie „Backen mit Kin­dern“ oder Kin­der­schmin­ken. Dar­über hin­aus wer­den die Schü­ler ihre jewei­li­gen Schul­ar­ten oder Pro­fil­fä­cher prä­sen­tie­ren. Hier bie­tet sich die Gele­gen­heit, mit Schü­lern und Leh­rern der NBS ins Gespräch zu kom­men. Auch für das leib­li­che Wohl der Besu­cher ist gesorgt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Tag der offe­nen Tür und den Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen gibt es unter www.nbs-rottweil.de.