SCHRAMBERG (pm) – Am ver­gan­ge­nen Frei­tag zog die par­ti­el­le Son­nen­fins­ter­nis (SoFi) auch vie­le Kin­der im Land­kreis Rott­weil in ihren Bann.

Bei einer Vor­le­sung an Kin­der­uni in Rott­weil ver­teil­te Trumpf Laser anläss­lich des inter­na­tio­na­len Jahrs des Lichts kos­ten­lo­se Beob­ach­tungs­bril­len an die klei­nen Stu­den­tin­nen und Stu­den­ten. Außer­dem haben ver­schie­de­ne Part­ner­schu­len von Trumpf SoFi-Bril­len erhal­ten, so zum Bei­spiel auch die Grund- und Werk­re­al­schu­le Sul­gen und die Grund­schu­le Röten­berg.

So hat­ten vie­le Kin­der die Gele­gen­heit, das sel­te­ne Natur­schau­spiel live zu beob­ach­ten. Ulri­ke Wied­mann, Rek­to­rin an der Grund­schu­le Röten­berg, wen­de­te sich nun mit fol­gen­dem Dan­ke­schön an Trumpf Laser: „Gott-sei-Dank!! Wir muss­ten unse­re Kin­der nicht im Schul­haus bei her­un­ter­ge­las­se­nen Jalou­si­en ein­sper­ren! Unse­re Kin­der durf­ten die Son­nen­fins­ter­nis „in echt” erle­ben und anschau­en. Noch ein­mal ganz herz­li­chen Dank für die Bril­len – es war eine tol­le Idee!“