ROTTWEIL (pz) – Eine über­hitz­te Tisch­kreis­sä­ge hat am Mon­tag, gegen 13.50 Uhr, einen Brand in der Schrei­ne­rei des Vin­zenz von Paul Hos­pi­tals in der Schwen­nin­ger Stra­ße
ver­ur­sacht.

Die heiß gelau­fe­ne Säge ent­zün­de­te zunächst Holz­staub, der über eine Absaug­an­la­ge in den Spä­ne-Silo gelang­te. Der in Brand gera­te­ne Silo wur­de von den Frei­wil­li­gen Feu­er­weh­ren Rott­weil, Büh­lin­gen und Gölls­dorf und der Werks­feu­er­wehr des Vin­zenz von Paul Hos­pi­tals gelöscht. Per­so­nen kamen glück­li­cher­wei­se nicht zu Scha­den.

Die Höhe des ent­stan­de­nen Sach­scha­dens ist noch nicht bekannt.