ROTTWEIL (pz) – Nach einem Ver­kehrs­un­fall in der Ruhe-Chris­ti-Stra­ße am Frei­tag zwi­schen 11.30 Uhr und 13.15 Uhr hat sich der Unfall­ver­ur­sa­cher trotz eines ver­ur­sach­ten Scha­dens in Höhe von 3000 Euro ein­fach aus dem Staub gemacht.

Zuvor hat­te der Unfall­flüch­ti­ge einen gegen­über von Haus Num­mer 7 gepark­ten VW Golf über die gesam­te lin­ke Sei­te gestreift. Das Poli­zei­re­vier Rott­weil ermit­telt wegen Ver­kehrs­un­fall­flucht. Zeu­gen, die den Unfall gese­hen haben und sach­dien­li­che Anga­ben zum Unfall­ver­ur­sa­cher machen kön­nen wer­den gebe­ten, sich zu mel­den (Tel. 0741 477 0).