Unglücklich ausgerutscht – 8-Jähriger bricht sich Fuß

ROTTWEIL – Am Don­ners­tag hat sich ein acht­jäh­ri­ger Jun­ge
beim Her­an­ei­len an den Pkw sei­ner Mut­ter auf dem Park­platz der
Maxi­mi­li­an-Kol­be-Schu­le den Fuß gebro­chen.

Um kurz nach 12 Uhr rann­te der Jun­ge eine abschüs­si­ge Böschung in Rich­tung des Autos sei­ner Mut­ter her­un­ter. Dabei rutsch­te er unglück­lich gegen das rech­te Vor­der­rad des Pkws sei­ner Mut­ter, wobei er sich am rech­ten Fuß ver­letz­te. Der Acht­jäh­ri­ge wur­de in der Heli­os Klink ambu­lant
behan­delt.