Wo jetzt noch das Fenster links ist, soll der Eingang nebst Rampe gebaut werden. Foto: wede

Die nächs­te Eis­zeit kommt bestimmt”, scherz­te Fach­be­reichs­lei­ter Lothar Huber: das Eis­ca­fé Vene­zia in der unte­ren Haupt­stra­ße bekommt einen neu­en Ein­gang nebst Ram­pe.

Ein biss­chen schwer tat sich der Aus­schuss schon mit der Geneh­mi­gung, han­delt es sich doch um ein denk­mal­ge­schütz­tes Gebäu­de, des­sen Sym­me­trie noch mehr beein­träch­tigt wird. Letzt­lich aber war die Mehr­heit mit den Bau­plä­nen ein­ver­stan­den, wobei Dr. Jür­gen Mehl dage­gen stimm­te und Her­mann Breu­cha sich der Stim­me ent­hielt.

Zur­zeit ist der Eigang in der Mit­te des Hau­ses zen­tral für alle Räu­me und Stock­wer­ke.