Fatima Majsoub. Foto: pm

SCHRAMBERG (pm) – Am Don­ners­tag, 12. Novem­ber, 19 Uhr, lädt die vhs Schram­berg zum Vor­trag „Syri­en – zer­ris­se­nes Land” mit der Jour­na­lis­tin Fati­ma Maj­soub ins Foy­er des Schlos­ses ein.

 
Der Bür­ger­krieg in Syri­en dau­ert nun schon mehr als vier Jah­re. Gesell­schaft und Poli­tik die­ses aus glo­ba­ler Sicht wich­ti­gen ara­bi­schen Lan­des ste­hen im Zen­trum des Vor­tra­ges der Poli­to­lo­gin und Islam­kund­le­rin Fati­ma Maj­soub. Wer sind die Syrer? Was hat sie zu dem gemacht, was sie heu­te sind? War­um gelingt der Oppo­si­ti­on kei­ne Eini­gung? Und war­um ist der IS auch hier so stark? Um dies und mehr geht es an die­sem Abend.