Vochatzer: Abriss hat begonnen

SCHRAMBERG (him) – Der angekündigte Abriss des ehemaligen Firmengebäudes von Vochatzer am Eck Alten Steige/Oberndorfer Straße hat begonnen. Wie angekündigt, haben Abbruchspezialisten am 23. Dezember begonnen, auch  dieses Gebäude einzuebnen.

An der Steige zwischen Oberndorfer Straße und Zeppelinstraße will – wie berichtet  – die Firma Vochatzer ein Wohn- und Geschäftshaus errichten. „Wir rüsten uns für die Zukunft“, erklärte dazu Firmenchef Martin Vochatzer auf seiner Homepage. Nur das Gebäude aus den 80er Jahren zwischen zwei Abbruchhäusern wird erhalten bleiben. „Wir bauen um, an und neu, das heißt wir erstellen ein Kompetenzzentrum der Technischen Gebäudeausrüstung“, erläutert Vochatzer.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Schramberg klärt die Rechtslage

Seit etlichen Jahren hat die Stadt immer wieder auf Abbruchgrundstücken Parkplätze angelegt. Jetzt hat der Ausschuss für Umwelt und Technik vier dieser...

Die NRWZ zum Wochenende vom 25. Januar 2020 ist da!

Liebe Leser, die neue NRWZ zum Wochenende ist da, nun die Ausgabe 3/2020 vom 25. Januar 2020. Themen: „Dickes Weib sucht noch Narren”, „Neuer...

Sprache und Politik

Über die Bedeutung von Sprache gerade auch in politischen Zusammenhängen diskutierte der in London lehrende Literaturprofessor Rüdiger Görner mit Schülerinnen und Schülern...

Eiscafé mit neuem Pächter? Wechsel am Hirschbrunnen

Seit einigen Wochen stehen die Stühle auf den Tischen, die Eistheke ist geschlossen: Im früheren Cappuccino, später unter einem anderen Namen betrieben,...

Mehr auf NRWZ.de