Vorfahrt missachtet: Fahrradcrash

ROTTWEIL – Am Mitt­woch­mor­gen sind auf dem Rad­weg zwi­schen
Büh­lin­gen und Rott­weil zwei Rad­fah­rer an einer Kreu­zung zusam­men­ge­sto­ßen. Dabei wur­den bei­de leicht ver­letzt.

Gegen 7.40 Uhr war der Jün­ge­re der Bei­den, ein 16-jäh­ri­ger Jun­ge,
auf dem Weg in Rich­tung Rott­weil. An der Kreu­zung des Rad­we­ges mit
dem Gemein­de­ver­bin­dungs­weg Obe­re Zie­gel­hüt­te nahm er einem aus
Rich­tung Zim­mern kom­men­den, 44 Jah­re alten Moun­tain­bi­ker die
Vor­fahrt. Die bei­den Fahr­rä­der stie­ßen zusam­men, die Fah­rer
ver­letz­ten sich leicht. Eine Ver­sor­gung durch Ret­tungs­kräf­te war
jedoch nicht erfor­der­lich. An den bei­den Fahr­rä­dern ent­stand ein
Scha­den in Höhe von zir­ka 600 Euro.