1.9 C
Rottweil
Mittwoch, 26. Februar 2020

„Die kleine Raupe Nimmersatt“ in fünf Sprachen

Vorlesetag 2015 in der Mediathek

SCHRAMBERG, (pm) – Am 12. bundesweiten Vorlesetag, 20. November, haben in der Mediathek Schramberg wieder Bücherfreunde unter dem Motto „Geschichten öffnen Türen – Vorlesen für Kinder aus aller Welt“ aus ihren Lieblingsbüchern in verschiedenen Sprachen vorgelesen.

 

Nachdem bereits im letzten Jahr Anne Herzog das Vorleseangebot um französische Kinderbücher bereichert hatte, konnte die Mediathek 2015 weitere muttersprachige Vorleser gewinnen. Tracey Krimmer las eine lustige Hundegeschichte auf Englisch vor und Tammam Abdullah hatte eigens aus einem Bilderbuch die Erzählung vom blauen Schmetterling ins Arabische übertragen.

Auch Anne Herzog war wieder dabei und las aus dem Bilderbuch des bekannten Autors Leo Lionni die Geschichte vom kleinen Blau und kleinen Gelb vor. Yelda Aydogan, Auszubildende der Mediathek hatte sich das deutsch-türkische Kinderbuch über einen kleinen Kater ausgesucht, das sie im Wechsel mit Christine Knecht vom Mediatheksteam vorlas. Es folgte das Buch vom kleinen Ich-bin-ich, gelesen von Knecht.

Das Eintauchen in alle an diesem Tag vertretenen Sprachen konnten dei Kinder dann noch einmal mit dem Kinderbuchklassiker „Die kleine Raupe Nimmersatt“ von Eric Carle auf besondere Weise erleben – jede Seite wurde nacheinander auf Englisch, Deutsch, Französisch, Arabisch und Türkisch vorgelesen, bevor weitergeblättert wurde.

Das mehrsprachige Vorlesen war ein besonderes Erlebnis für die Zuhörer und hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht, so dass sich alle eine Fortsetzung, gerne mit weiteren Sprachen, beim nächsten Vorlesetag vorstellen können.

Passend zur Geschichte der kleinen Raupe Nimmersatt durften alle als kleines Dankeschön unter anderem einen schönen roten Apfel mit nach Hause nehmen.

 

Mehr auf NRWZ.de