Tisch­ten­nis-Kreis­li­ga A1: SV Mar­schal­ken­zim­mern – TTC Sul­gen III 3:9. Gegen ersatz­ge­schwäch­te Gast­ge­ber, die ohne die Num­mer 1 antra­ten, hat­te Sul­gen wenig Mühe.

Nach den Dop­peln durch Pfaff/Schote, Fleig/ Beh­nisch und D.Kopp/ Nyi­trai stand es 3:0. Im vor­de­ren Paar­kreuz konn­te Anselm Pfaff sei­ne gute Form abru­fen und voll über­zeu­gen. Die bei­den jüngs­ten Spie­ler Pfaff und Dani­el Kopp steu­er­ten ins­ge­samt vier Punk­te bei. Ledig­lich Gerold Fleig (2) und Diet­mar Scho­te (1) muss­ten sich geschla­gen geben. Die bei­den rest­li­chen Punk­te erkämpf­ten Dirk Nyi­trai und Ersatz­mann Hel­frid Beh­nisch zum über­ra­schend hohen 9:3-Auswärtssieg der Sul­ge­ner Drit­ten.