OB-Kandidatin Dorothee Eisenlohr freut sich auf Gespräche mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern. Foto: pm

OB-Kan­di­da­tin Doro­thee Eisenlohr trifft man zur Zeit bei vie­len Anläs­sen in und um Schram­berg. Vom 12. bis 19. Juni gibt es nach ihren Anga­ben zudem die Chan­ce, sie in allen sechs Orts­tei­len live zu erle­ben.

Am Mitt­woch, 12. Juni, geht es in Wald­mös­sin­gen los  mit  einem Orts­rund­gang ab Kas­tell­hal­le um 18 Uhr, 19 Uhr Erleb­nis­gas­tro­no­mie Zum Frie­der. Am Don­ners­tag, 13. Juni, kommt Doro­thee Eisenlohr nach Hei­li­gen­bronn: 18 Uhr Orts­rund­gang ab Kir­che, 19 Uhr Adler­st­üb­le-Spitz, am Frei­tag, 14. Juni, nach Tennenbronn:18 Uhr Orts­rund­gang ab Land­gast­hof Löwen, 19 Uhr Land­gast­hof Löwen.

Am Mon­tag, 17. Juni, ist Eisenlohr um 19 Uhr in der Café­bar Majo­li­ka in der Tal­stadt und am Diens­tag, 18. Juni, um 19 Uhr im Löwen in Schön­bronn. In Schön­bronn beginnt der Orts­rund­gang schon um 17 Uhr bei der Fir­ma Bant­le Trans­por­te und Bag­ger­be­trieb und umfasst Besu­che bei meh­re­ren Unter­neh­men, der Bibel­er­leb­nis­welt und in einem Pri­vat­gar­ten.

Zu guter Letzt kann man die OB-Kan­di­da­tin am Mitt­woch, 19. Juni, in Sul­gen treffen:18 Uhr Orts­rund­gang ab Turn- und Fest­hal­le Sul­gen, 19 Uhr Gast­stät­te Kreuz. Alle Ter­mi­ne sind öffent­lich und online zu fin­den unter www.dorothee-eisenlohr.de/termine.