Screenshot: him

Seit eini­gen Tagen hat auch Schram­bergs Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Her­zog eine eige­ne Home­page für sei­nen Wahl­kampf ein­ge­rich­tet.

Dar­auf berich­tet er rück­bli­ckend, wel­che Din­ge er in den ver­gan­ge­nen acht Jah­ren gemein­sam mit sei­nem Rat­haus­team und dem Gemein­de­rat ange­scho­ben hat. In einem Aus­blick stellt er sei­ne Zie­le für die kom­men­den Jah­re dar. Außer­dem fin­det sich sein Lebens­lauf, eine Foto­ga­le­rie, ein Ter­min­ka­len­der und ein Kon­takt­for­mu­lar.

Wie er im Gespräch mit der NRWZ ange­kün­digt hat, wer­de er in den nächs­ten Tagen auch eine Sei­te auf Face­book frei schal­ten.