15-Jährige nach Auffahrunfall leicht verletzt

ROTTWEIL – Am Donnerstagabend ist auf Grund von Unachtsamkeit im „Krummer Weg“ bei einer Parkbucht ein BMW einem Mercedes aufgefahren. Dabei wurde eine 15-jährige Mitfahrerin im Mercedes leicht verletzt.

Gegen 18:15 Uhr befuhr die 46-jährige Mercedes Fahrerin die Straße Krummer Weg in Richtung Aquasol. Auf Höhe der Kirche hielt diese seitlich um ihre Kinder aussteigen zu lassen. Der BMW Fahrer bemerkte das zu spät und fuhr dem Pkw hinten auf. Dabei wurde die 15-jährige Mitfahrerin im Mercedes leicht verletzt. Sie wurde anschließend zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Zugunfall in Horb: Behinderungen auf der Strecke Rottweil-Stuttgart

Nach einem Zugunfall im Bereich des Bahnhofs Horb rechnet die Polizei mit Behinderungen im Berufsverkehr auf der Bahnstrecke Rottweil-Stuttgart. Der Unfall hatte...

Narrenzählung und -kontrolle: Holzäpfel sollen registriert werden

Die Holzäpfelzunft Dunningen, immerhin 114 Jahre alt, möchte sich auf Stand bringen. Die Kleidle und ihre Träger beziehungsweise Eigentümer sollen einerseits registriert...

Mehr auf NRWZ.de