HEILIGENBRONN(pz) – Am Freitagabend, um 19.40 Uhr, ist es auf der Landstraße 419 von Schramberg in Richtung Heiligenbronn zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der 39-jährige Fahrer eines Opels ließ sich von seiner Beifahrerin vom Fahrgeschehen ablenken, so dass er die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Der kam ins Schleudern und fuhr in ein Maisfeld. Hier überschlug sich der Wagen und kam dem Dach zum Stillstand. Beide Insassen hatten Glück, sie blieben unverletzt.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem 39-Jährigen Alkoholgeruch fest. Eine Atemalkoholanalyse ergab fast zwei Promille. Dem  Mann wurde im Krankenhaus Blut abgenommen und der Führerschein In Verwahrung genommen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 1700 Euro.

 

 

-->