BÖSINGEN – In der Beffen­dor­fer Stra­ße geriet am Sams­tag­abend, gegen 21.50 Uhr, ein 28-jäh­ri­ger Ford-Fah­rer aus noch unge­klär­ter Ursa­che nach rechts von der Fahr­bahn ab, prall­te gegen eine nied­ri­ge Mau­er und beschä­dig­te dabei sei­nen Pkw schwer. Das Fahr­zeug ließ er am Unfall­ort zurück. Er selbst flüch­te­te zu Fuß.

Die Ermitt­lun­gen in der Unfall­sa­che dau­ern an. Der Beschul­dig­te wird wegen Unfall­flucht ange­zeigt. Der Sach­scha­den beläuft sich auf cir­ca 10.000 Euro. Das nicht mehr fahr­be­rei­te Auto muss­te von einem Abschlepp­dienst von der Unfall­stel­le ent­fernt wer­den.