Symbolfoto: him

Am Don­ners­tag­mor­gen hat ein Unbe­kann­ter auf dem Park­platz eines Super­mark­tes ein gepark­tes Auto beschä­digt und hat sich im Anschluss aus dem Staub gemacht. Die 67-jäh­ri­ge Besit­ze­rin des beschä­dig­ten Wagens hat­te ihren VW Polo erst vor dem Ede­ka-Markt in Schram­berg-Sul­gen und im Anschluss beim Net­to-Markt in Aich­hal­den geparkt.

In der Zeit von 9 Uhr bis 10 Uhr streif­te der unbe­kann­te Ver­ur­sa­cher auf einem der bei­den Park­plät­ze den wei­ßen Polo. Der Scha­den beläuft sich nach ers­ter Schät­zung auf 2000 Euro.

Das Poli­zei­re­vier Schram­berg hat Ermitt­lun­gen ein­ge­lei­tet und bit­tet unter 07422- 27010 um Hin­wei­se.