Polizei im Einsatz. Symbol-Foto: privat

Aich­hal­den (pz) – Ein bis­lang unbe­kann­ter Auto­fah­rer hat am Don­ners­tag­abend, kurz vor 19 Uhr, in der Gar­ten­stra­ße in Aich­hal­den eine Bio­ton­ne in sein Fahr­zeug gela­den. Er fuhr damit zum Gewann „Höhe” und brach­te die Ton­ne mit­tels eines Böl­lers zur Explo­si­on, dies teilt die Poli­zei mit.

Die Ton­ne wur­de kom­plett zer­fetzt. Gegen 18.50 Uhr war ein ver­däch­ti­ger Audi A 4 Kom­bi in der Gar­ten­stra­ße beob­ach­tet wor­den. Die­ses sowie ein wei­te­rer Fahr­zeug hat­ten in unmit­tel­ba­rer Nähe der besag­ten Bio­ton­ne gestan­den.

Mög­li­cher­wei­se wur­de die besag­te Ton­ne in den Audi gela­den. Hin­wei­se bit­te an die Poli­zei Schram­berg, Tele­fon 07422/2701–0.