Ein schwer verletzter Quadfahrer und mehrere hundert Euro Schaden sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 20 Uhr auf der Straße „Loch“ bei Aichhalden ereignet hat.

Ein 45-jähriger Quad-Fahrer befuhr die Straße talabwärts, als er vermutlich aufgrund Unachtsamkeit und Alkoholeinfluss die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Quad kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich hierbei mehrfach. Der Fahrer trug keinen Helm und verletzte sich schwer.

Da die Beamten Alkoholgeruch wahrnahmen, führten sie einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab rund 0,9 Promille. Mit dem Rettungsdienst wurde er anschließend in ein Krankenhaus gebracht.