AICHHALDEN (pz) – Am Frei­tag ist gegen 16.30 Uhr eine 15-jäh­ri­ge Rad­fah­re­rin im Schram­ber­ger Weg mit einem BMW zusam­men­ge­sto­ßen. Der 22-jäh­ri­ge Fah­rer des BMW war auf der in Rich­tung der Haupt­stra­ße unter­wegs und woll­te dort nach rechts abbie­gen.

Kurz vor der Ein­mün­dung zur Haupt­stra­ße über­sah er eine ver­bots­wid­rig auf dem Geh­weg her­an­na­hen­de Rad­fah­re­rin. Die 15-jäh­ri­ge wur­de auf die Motor­hau­be des BMW auf­ge­la­den und anschlie­ßend auf die Fahr­bahn geschleu­dert. Hier­bei wur­de die Rad­fah­re­rin ver­letzt. Sie trug kei­nen Rad­helm. Es ent­stand ein Sach­scha­den von etwa 2000 Euro.