Unbe­kannt ist bis­lang der LKW- Fah­rer der am Sams­tag­mor­gen in der Alpirs­ba­cher Stra­ße eine Dach­rin­ne beschä­dig­te.

Die Dach­rin­ne ist an einem Wohn­haus in einer Höhe von etwa drei Metern ange­bracht. Der Scha­den an der Rin­ne beläuft sich auch 300 Euro.

Das Poli­zei­re­vier Schram­berg (07422 27010) ermit­telt nun wegen Ver­kehrs­un­fall­flucht und erbit­tet Hin­wei­se.