Aichhalden: VW-Fahrer kommt von der Fahrbahn ab

Aichhalden: VW-Fahrer kommt von der Fahrbahn ab

Ein schwer verletzter Autofahrer und etwa 8000 Euro Schaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am  Montag gegen 10 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Rötenberg und Aichhalden ereignet hat. Ein 29-jähriger VW-Fahrer fuhr von Rötenberg in Richtung Aichhalden, als er kurz vor der Abzweigung Silberburg aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Nachdem das Fahrzeug gegen ein Entwässerungsrohr prallte, überschlug es sich und blieb auf der rechten Fahrzeugseite liegen. Der 29-Jährige, der sich selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien konnte, wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der nicht mehr fahrbereite VW musste abgeschleppt werden.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 9. November 2020 von Polizeibericht (pz). Erschienen unter https://www.nrwz.de/polizeibericht/aichhalden-vw-fahrer-kommt-von-der-fahrbahn-ab/291771