Aufofahrer übersieht Fußgängerin

ROTTWEIL – Am Don­ners­tag hat ein Ford-Fah­rer in der Lorenz-Bock-Stra­ße eine Fuß­gän­ge­rin über­se­hen, die gera­de die Fahr­bahn über­quer­te und erfass­te sie mit der Front sei­nes Wagens.

Der 61-jäh­ri­ge Auto­fah­rer war auf der König­stra­ße orts­aus­wärts
unter­wegs und bog dann nach rechts in die Lorenz-Bock-Stra­ße ab.
Dabei über­sah er die 52-jäh­ri­ge Frau und erfass­te sie mit der
Front sei­nes Wagens. Die 52-Jäh­ri­ge wur­de zunächst auf die Motor­hau­be
geschleu­dert und prall­te dar­auf­hin auf die Fahr­bahn. Die Fuß­gän­ge­rin
wur­de dabei ver­letzt und kam mit einem Ret­tungs­wa­gen
in die Heli­os-Kli­nik nach Rott­weil.