Autofahrerin bei Auffahrunfall leicht verletzt

Autofahrerin bei Auffahrunfall leicht verletzt

ROTTWEIL – Eine 24 Jahre alte Audi-Fahrerin ist am Donnerstagmorgen kurz vor 7 Uhr auf der B462 bei der Autobahnauffahrt leicht verletzt worden. Sie war in Richtung Dunningen unterwegs und musste an der dortigen Ampel anhalten. Ein hinterherfahrender 58-jähriger Seat-Fahrer bemerkte dies zu spät und krachte ins Heck des Audi.

Durch den heftigen Aufprall schlug die Frau den Kopf ans Lenkrad. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Beide Autos waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit, weswegen sie abgeschleppt werden mussten. Wegen des Unfalls gab es auch einen Rückstau auf der Autobahnausfahrt. Die Polizei regelte den Verkehr. Den Sachschaden an den beiden Autos beziffert die Polizei auf über 5000 Euro.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 25. November 2021 von Polizeibericht (pz). Erschienen unter https://www.nrwz.de/polizeibericht/autofahrerin-bei-auffahrunfall-leicht-verletzt/330240