Autofahrerin flüchtet nach Verkehrsunfall

ROTTWEIL — Eine 43-jährige Vol­vo-Fahrerin ist am
Mon­tag, gegen 6.10 Uhr, nach einem Verkehrsun­fall geflüchtet. Die Frau fuhr auf der Kreis­straße 5545 von Wellendin­gen kom­mend in den Kreisverkehr ein und mis­sachtete die Vor­fahrt  ein­er 51-jähri­gen Aut­o­fahrerin. Die bei­den Fahrzeuge kol­li­dierten im Kreisverkehr. Es ent­stand ein Sach­schaden von rund 4000 Euro.

Ohne anzuhal­ten set­zte die 43-jährige Unfal­lverur­sacherin die Fahrt fort. Die Beamten des Polizeire­viers Rot­tweil kon­nten die Unfall­flüchtige an ihrer Arbeitsstelle aus­find­ig machen. Gegen sie wird nun wegen Verkehrsun­fall­flucht ermit­telt.