"Fahndungsfoto": Polizei

BALINGEN (pz) – Unbe­kann­te Täter haben im Zeit­raum von Frei­tag­nach­mit­tag bis Sams­tag­mor­gen zwei als Weih­nachts­män­ner geklei­de­te Schau­fens­ter­pup­pen gestoh­len. Die bei­den stan­den zu Deko­ra­ti­ons­zwe­cken vor einem Wohn­ge­bäu­de in der Stra­ße „An der Bur­gen­wand”, nahe der Ein­mün­dung zur Hesel­wan­ger Stra­ße.

Die etwa 170 Zen­ti­me­ter gro­ßen „Weih­nachts­män­ner” waren mit roten Hosen, einer eben­sol­chen Jacke mit wei­ßem Besatz und roten Weih­nachts­mann-Müt­zen beklei­det. Die Poli­zei­ver­mu­tet dass min­des­tens zwei Täter die als Weih­nachts­män­ner ver­klei­de­ten Pup­pen mit einem Fahr­zeug abtrans­por­tiert haben.

Hin­wei­se zu die­sem unge­wöhn­li­chen Dieb­stahl nimmt das Poli­zei­re­vier Balingen (07433 264–0) ent­ge­gen.