Bei der Selbstbefriedigung gefilmt? Polizei warnt vor neuer Erpressungsmethode

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Tablets und Smartphones haben sie, neuere Laptops auch: eine kleine Kamera auf der Frontseite. Sie schaut einen quasi an, während man das Gerät bedient. Sie soll Videotelefonie ermöglichen, beispielsweise. Oder natürlich Selfies. Aber sie dient Erpressern jetzt auch für eine neue fiese Methode, an Geld zu kommen. Die Opfer diesmal: Männer, die mutmaßlich Pornoseiten im Internet besucht haben und heimlich beobachtet worden sein sollen. Das jedenfalls behaupten die Erpresser, so die Polizei. Diese hat einige Tipps für deren Opfer.

Seit einigen Tagen seien im Dienstbezirk des Polizeipräsidiums Tuttlingen, aber auch im gesamten Land Baden-Württemberg vermehrt E-Mails mit einer neuen Erpressermasche unterwegs. Die bislang unbekannten Täter teilen den Empfängern darin mit, dass sie deren Computer gehackt und einen Trojaner installiert hätten.

Die Absender behaupten laut Polizei weiter, die Angeschriebenen beim Besuch von Webseiten mit pornografischen Inhalten und damit verbundenen autosexuellen Handlungen gefilmt zu haben.

Sie fordern die Adressaten auf, 500 Euro an eine Bitcoin-Adresse zu transferieren. Ansonsten drohen sie, die angeblich gefertigten Videos zu veröffentlichen.

Die Polizei beruhigt: Derartige Erpresser-E-Mails seien auch bei Empfängern eingegangen, deren Computer gar nicht über eine eingebaute Kamera verfügen. 

Bisher liegen weder dem Polizeipräsidiums Tuttlingen noch dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg Hinweise vor, dass die Computer der Empfänger dieser E-Mails tatsächlich gehackt wurden, oder dass die von den Tätern genannten Videos tatsächlich existieren.

Bislang seien dem Polizeipräsidium Tuttlingen fünfzehn derartige Fälle seit Ende April angezeigt worden. Personen, die entsprechend angeschrieben, aber noch keine Anzeige erstattet haben, werden gebeten dies bei ihrer örtlich zuständigen Polizeidienststelle nachzuholen.

Den Empfängern solcher erpresserischer Mails rät die Polizei:

  • Lassen Sie sich nicht verunsichern oder unter Druck setzen
  • Antworten Sie nicht auf derartige E-Mails
  • Überweisen Sie kein Geld an die Absender
image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
4.4 ° C
6.5 °
3.3 °
100 %
1.6kmh
100 %
Mi
6 °
Do
11 °
Fr
7 °
Sa
10 °
So
10 °