Betrunken heimgekommen und die Frau geschlagen – Polizei schreitet in Dietingen ein

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Wegen eines Streits in der Albstraße in Dietingen sind Beamte des Polizeireviers Rottweil am Dienstag gegen 22 Uhr eingeschritten, um eine weitere Eskalation zwischen den Beteiligten zu vermeiden. Das berichtet die Polizei.

Die Beamten trafen vor Ort einen aggressiven Mann an. Der war gerade mit seinem Auto nach Hause gekommen – und traf dort seine Ehefrau noch vor dem Wohnhaus an. Mit ihr sei er „sogleich in einen handfesten Streit“ geraten. „Dabei scheute der Mann nicht davor zurück, seine Frau zu schlagen“, heißt es im Polizeibericht.

Die Beamten mussten die Parteien trennen, um die Situation zu beruhigen. Dabei sei ihnen aufgefallen, dass der Aggressor stark nach Alkohol roch.

Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab rund 1,3 Promille, weshalb ein Arzt im Krankenhaus eine Blutprobe entnahm.

Anschließend wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt. Wegen Körperverletzung und Fahrens unter Alkoholeinwirkung muss er sich nun verantworten.

Die weitere Nacht wird dort wohl ruhig verlaufen sein, der Polizeibericht vermerkt jedenfalls keinen weiteren Einsatz.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
2.1 ° C
3.5 °
1.1 °
96 %
2.4kmh
83 %
Sa
6 °
So
8 °
Mo
9 °
Di
8 °
Mi
5 °