Betrunkener Autofahrer gestoppt – frische Unfallspuren am Pkw

ROTTWEIL – Ein 38-jähriger Mercedes-Fahrer war am frühen Samstagmorgen, kurz vor 4 Uhr, bereits einem anderen Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn A 81 wegen seines unsicheren Fahrstils aufgefallen. Der Mann informierte die Polizei. Nachdem der Mercedesfahrer die Autobahn verlassen hatte, fuhr er auf der Bundestraße 462 in Richtung Auffahrt Bundesstraße 27. Dort gelang es einer Streife den Mercedes-Fahrer anzuhalten und zu kontrollieren.

Der 38-Jährige stand unter deutlicher Alkoholeinwirkung. Bei einem Atemalkoholtest blies er rund zwei Promille. Außerdem fanden die Beamten am Fahrzeug des Beschuldigten frische Unfallspuren. Woher diese stammen, ist bislang noch nicht bekannt. Wer zur Trunkenheitsfahrt oder zum bislang noch nicht verifizierbaren Unfallgeschehen Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Rottweil, Tel. 0741/477-0, zu melden.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de