Dornhan: Polizei sucht mit Hubschrauber nachts nach einem Autodieb

Dornhan: Polizei sucht mit Hubschrauber nachts nach einem Autodieb

Dornhan. Ein Unfall mit einem zuvor gestohlenen Pkw hat ein bislang unbekannter Dieb am späten Samstagabend in Marschalkenzimmern verursacht. Die Polizei setzte zur Suche nach ihm auch einen Hubschrauber ein.

Gegen 22 Uhr wurde in der Straße „Auf der Reute“ in Hochmössingen der Diebstahl eines offensichtlich unverschlossenen Audi A4 bemerkt und der Polizei gemeldet. Da sich im Pkw die Fahrzeugschlüssel befanden, hatte der Täter leichtes Spiel, heißt es im Polizeibericht.

Unmittelbar nach Meldung des Fahrzeugdiebstahls wurde der Polizei ein Verkehrsunfall in Marschalkenzimmern mitgeteilt. In der Oberndorfer Straße kam der gesuchte Audi von der Fahrbahn ab, fuhr durch den Garten eines Wohnhauses und stieß gegen eine Hauswand.

Der etwa 20-25 Jahre alte und ca. 170 cm große Fahrer flüchtete im Anschluss zu Fuß in unbekannte Richtung. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen, bei welchen auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, konnte der Fahrzeugdieb nicht mehr festgestellt werden.

Der entstandene Sachschaden kann bislang nicht näher beziffert werden. Zeugen des Vorfalls oder Personen, die sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Oberndorf, Tel. 07423 81010, zu melden.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 14. Juni 2020 von Polizeibericht (pz). Erschienen unter https://www.nrwz.de/polizeibericht/dornhan-polizi-sucht-mit-hubschrauber-nachts-nach-einem-autodieb/266366