Drogenkonsument widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen

ROTTWEIL – Ein 33-jähriger Mann, der am Sonntagvormittag zusammen mit einem Bekannten im ehemaligen Fabrikgelände des Moker-Areals Drogen konsumierte, zeigte sich gegenüber den kontrollierenden Polizeibeamten sehr uneinsichtig. Bei seiner vorläufigen Festnahme leistete er Widerstand.

Erst nach einem Gerangel konnte der Mann überwältigt werden. Seine Personalien nannte der Beschuldigte zunächst nicht. Bei seiner Durchsuchung fand man geringe Mengen Drogen. Auch bei der richterlich angeordneten Durchsuchung seiner Wohnung stießen die Beamten auf geringe Mengen. Gegen den 33-Jährigen wird jetzt wegen Widerstands gegen Polizeibeamte sowie wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de