Dunningen: Auffahrunfall mit 7000 Euro Sachschaden

Fahrerin vorsorglich in die Klinik gebracht

Rund 7.000 Euro Sachschaden ist bei einem Auffahrunfall am Montag, gegen 17 Uhr, auf der Freudenstädter Straße in Dunningen entstanden. Hierüber informiert die Polizei.

Eine 35-jährige Fiat-Fahrerin fuhr auf das Heck eines Opel Vivaro eines 55-jährigen Mannes auf. Die Autofahrerin wurde vorsorglich in die Klinik eingeliefert.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de