Eine verletzte Autofahrerin und Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalles am Montagabend, gegen 19 Uhr, auf der Landstraße 422, zwischen Dunningen und Seedorf. 

Eine 22-jährige Renault-Fahrerin erkannte nach einer Rechtskurve einen Verkehrsstau zu spät und fuhr auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das gerammte Fahrzeug auf ein weiteres geschoben und dieses schließlich auf den Hänger eines Pkw-Gespanns.

Die 22-jährige Unfallverursacherin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen.

 

 

-->