Dunningen: Fliege im Auto führt zu Unfall

Dunningen: Fliege im Auto führt zu Unfall

Eine Fliege hat einen jungen Autofahrer am Dienstag derart abgelenkt, dass er von der Straße abkam und eine Leitplanke streifte. Dadurch entstand ein Schaden von 10.000 Euro.

Passiert ist der Vorfall bei Dunningen auf der alten B 462. Der 23-Jährige kam von Rottweil und wollte die Fliege durch die heruntergelassene Seitenscheibe ins Freie befördern. Dabei geriet er mit seinem Ford in das Straßenbankett.

Verletzt wurde der Unglücksrabe nicht. Er wurde von der Polizei allerdings auf seine Sorgfaltspflichten als Autofahrer hingewiesen.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 17. Juni 2020 von Polizeibericht (pz). Erschienen unter https://www.nrwz.de/polizeibericht/dunningen-fliege-im-auto-fuehrt-zu-unfall/266598