Start Poli­zei­be­richt Dun­nin­gen: Rechts vor links: vor­fahrts­be­rech­tig­ter Rad­fah­rer stürzt

Dunningen: Rechts vor links: vorfahrtsberechtigter Radfahrer stürzt

Rad­ler leicht ver­letzt

-

Im Bereich der Sied­lung Hin­ter­burg ist am Mitt­woch­nach­mit­tag ein Rad­fah­rer gestürzt. Eine Auto­fah­re­rin hat­te ihm die Vor­fahrt genom­men.

Die 23-jäh­­ri­ge Auto­fah­re­rin fuhr gegen 14.40 Uhr auf dem Burg­weg in Rich­tung Schram­ber­ger Stra­ße. An der Kreu­zung des Burg­we­ges mit dem par­al­lel zur Schram­ber­ger Stra­ße ver­lau­fen­den Rad­weg über­sah sie einen aus Rich­tung Orts­mit­te kom­men­den Rad­fah­rer. Es kam zum Zusam­men­stoß, bei dem der Rad­fah­rer stürz­te.

Er ver­letz­te sich am lin­ken Knie. Nach der Erst­ver­sor­gung brach­ten ihn die Sani­tä­ter zur wei­te­ren Unter­su­chung ins Kran­ken­haus. Ins­ge­samt ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von etwa 500 Euro.

 

- Adver­tis­ment -