Ein 48-jäh­ri­ger Ford-Fies­ta-Fah­rer ver­lor in der Nacht von Sonn­tag auf Mon­tag auf der Sul­ge­ner Stra­ße die Kon­trol­le über sein Fahr­zeug, kam von der Fahr­bahn und lan­de­te mit sei­nem Auto in der Eschach.

Infol­ge der Kol­li­si­on ver­lor der Pkw Ben­zin und Öl, die in die Eschach gelang­ten. Die Feu­er­wehr Dun­nin­gen-See­dorf konn­te die Stof­fe noch recht­zei­tig abbin­den. Der Sach­scha­den am Auto beläuft sich auf etwa 12.000 Euro. Der 48-Jäh­ri­ge erlitt leich­te Ver­let­zun­gen.