Ein 48-jähriger Ford-Fiesta-Fahrer verlor in der Nacht von Sonntag auf Montag auf der Sulgener Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn und landete mit seinem Auto in der Eschach.

Infolge der Kollision verlor der Pkw Benzin und Öl, die in die Eschach gelangten. Die Feuerwehr Dunningen-Seedorf konnte die Stoffe noch rechtzeitig abbinden. Der Sachschaden am Auto beläuft sich auf etwa 12.000 Euro. Der 48-Jährige erlitt leichte Verletzungen.