Am Sams­tag­abend hat in der Zeit zwi­schen, 18.30 Uhr und 20.15 Uhr, ein Ein­bre­cher ver­sucht,  in ein Wohn­haus im Rosen­weg ein­zu­drin­gen. Der Täter hebel­te mit einem Werk­zeug an einer Ter­ras­sen­tür und woll­te sich Zugang zum Haus ver­schaf­fen.

Ver­mut­lich hat der im Haus anwe­sen­den Ber­ner Sen­nen­hund den Gano­ve in die Flucht geschla­gen und der Unbe­kann­te betrat das Gebäu­de nicht. Den Scha­den an der Tür schätzt die Poli­zei auf meh­re­re hun­dert Euro.

Hin­wei­se zu ver­däch­ti­gen Beob­ach­tun­gen zu Per­so­nen oder Fahr­zeu­gen nimmt die Kri­mi­nal­po­li­zei Rott­weil (Tele­fon: 0741 477–0) ent­ge­gen.