Bei einem Ver­kehrs­un­fall in der Nacht zum Diens­tag, nach dem sich der Ver­ur­sa­cher ent­fern­te, ist Sach­scha­den in Höhe von etwa 3000 Euro ent­stan­den.

Zwi­schen 20 Uhr und 6 Uhr stand der betrof­fe­ne PKW, ein Audi, auf einem Pri­vat­grund­stück im Bereich Ober­lo­cher­hof. In die­sem Zeit­raum stieß ein unbe­kann­ter Auto­fah­rer wuch­tig gegen das Heck des ste­hen­den­Au­tos. Den Audi dreh­te es auf dem Schot­ter­be­lag um 90 Grad nach rechts. Das Poli­zei­re­vier Schram­berg ermit­telt wegen Unfall­flucht und nimmt Hin­wei­se ent­ge­gen (Tele­fon 07422 2701 0).