5 C
Rottweil
Mittwoch, 19. Februar 2020

Eschbronn: Auto streift Laster im Gegenverkehr

Hoher Schaden

 Am Montagmorgen ist ein Ford-Fahrer gegen 11 Uhr in der Schramberger Straße auf die Gegenfahrbahn gekommen. Vor der Rechtskurve am Ortseingang kam dem 34- jährigen Ford-Fahrer ein Lastzug entgegen.

Da der Ford-Fahrer seine Geschwindigkeit nicht den winterlichen Straßenverhältnissen angepasst hatte, geriet er beim Abbremsen vor der Kurve auf die Gegenfahrbahn. Hierbei streifte er mit seinem Ford den vorbeifahrenden Lkw an dessen Fahrerseite. Am Pkw des 34- Jährigen entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro, am Lkw in Höhe von circa 3000 Euro.

 

Mehr auf NRWZ.de