Nach einer Unfall­flucht am Mitt­woch­mor­gen auf der Kreis­stra­ße 5563 zwi­schen Dun­nin­gen und Locher­hof sucht das Poli­zei­re­vier Schram­berg nach Zeu­gen.

Der Unfall pas­sier­te gegen 7.20 Uhr. Ein LKW-Fah­rer fuhr mit sei­nem Last­zug von Dun­nin­gen in Rich­tung Locher­hof. Auf dem Stre­cken­ab­schnitt gibt es eine mit Ver­kehrs­zei­chen ange­kün­dig­te Dop­pel­kur­ve. In die­ser Kur­ve kam dem Last­zug ein Klein­trans­por­ter mit Kas­ten­auf­bau ent­ge­gen.

Der Fah­rer des Trans­por­ters hielt sich nicht weit genug rechts, wes­halb sich die bei­den Fahr­zeu­ge streif­ten. Der Klein-LKW riss dem gro­ßen Last­wa­gen mit sei­nem Auf­bau den Außen­spie­gel ab. Die Auf­prall­wucht schleu­der­te den Spie­gel gegen die Schei­be der Fah­rer­tü­re, die des­we­gen zu Bruch ging. Ohne anzu­hal­ten fuhr der Unfall­ver­ur­sa­cher wei­ter. An dem LKW ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von etwa 1500 Euro.

Wer den Unfall gese­hen hat oder den Ver­ur­sa­cher kennt wird gebe­ten, sich zu mel­den (Tele­fon 07422 2701 0).