Festnahme nach mehreren Überfällen

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Fahndungserfolg: Die Polizei konnte nach eigenen Angaben den Täter schnappen, der am Pfingstmontag bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Sulz mehrere hundert Euro erbeutete. Das teilt die Polizei gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Rottweil mit. Der junge Mann soll für mehrere Taten verantwortlich sein.

(Sulz). In den frühen Abendstunden des Pfingstmontag hat ein zunächst noch unbekannter Täter eine Tankstelle auf der Stuttgarter Straße in Sulz überfallen und Bargeld erbeutet. Unter Androhung von Gewalt zwang der Täter damals eine Tankstellenmitarbeiterin zur Herausgabe des Kasseninhaltes. Mit Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro flüchtete der Täter zu Fuß mit unbekanntem Ziel aus der Tankstelle. Die 24-jährige Tankstellenmitarbeiterin blieb unverletzt.

Die Kriminalpolizei Rottweil und die Staatsanwaltschaft Rottweil konnten laut einer gemeinsamen Mitteilung im Rahmen von umfangreichen Ermittlungen nun einen 24-Jährigen aus dem Raum Calw als mutmaßlichen Täter des Raubüberfalls überführen.

Während der Fahndungsmaßnahmen erfolgte nach einer räuberischen Erpressung auf eine Tankstelle in Remchingen am 28.06.2023 die Festnahme des 24-Jährigen durch die Kriminalpolizei Calw. Ein Abgleich der Spuren führte jetzt zur Überführung des mutmaßlichen Täters.

Dem Mann kann nach Behördenangaben zudem ein weiterer Raubüberfall auf eine Tankstelle in Sigmaringen am 13.01.2023 nachgewiesen werden. Er befindet sich bereits in einer Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
6.6 ° C
7.8 °
6.1 °
95 %
4kmh
99 %
Di
6 °
Mi
7 °
Do
11 °
Fr
7 °
Sa
10 °