Am Mon­tag ist auf der Kreis­stra­ße 5526 ein 41-jäh­ri­ger Mer­ce­des-Fah­rer von der Stra­ße abge­kom­men und gegen die Stra­ßen­bö­schung geprallt. Der 41-Jäh­ri­ge war von Win­zeln in Rich­tung Röten­berg unter­wegs und geriet zunächst ins rech­te Ban­kett.

Beim Ver­such den Wagen wie­der auf die Fahr­bahn zu len­ken, schleu­der­te der Mer­ce­des von der Stra­ße. Sei­nen eige­nen Anga­ben zu Fol­ge muss­te der Mer­ce­des-Fah­rer einem ent­ge­gen­kom­men­den Pkw aus­wei­chen. Bei der Unfall­auf­nah­me stell­ten die Beam­ten beim 41-Jäh­ri­gen Alko­hol­ge­ruch fest. Ein durch­ge­führ­ter Alcotest ergab einen Wert von über 0,8 Pro­mil­le. Der Scha­den am Mer­ce­des wird auf rund 4000 Euro geschätzt.

Unfall­zeu­gen wer­den gebe­ten, sich mit dem Poli­zei­re­vier Obern­dorf (Tel.: 07423 8101–0) in Ver­bin­dung zu set­zen.

Diesen Beitrag teilen …