DIETINGEN – Der Fah­rer eines Fords hat am Diens­tag  in der Schmie­de­stra­ße einen Unfall ver­ur­sacht. Es ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von geschätz­ten 10.000 Euro.

Der 48-jäh­ri­ge war zunächst in die Park­platz­ein­fahrt gefah­ren. Um einem ande­ren Auto­fah­rer die Aus­fahrt aus dem
Park­platz zu ermög­li­chen, ließ der 48-Jäh­ri­ge sei­nen Wagen zurück auf die Fahr­bahn der Schmie­de­stra­ße rol­len. Ein her­an­na­hen­der 37-jäh­ri­ger ver­such­te noch mit sei­nem VW aus­zu­wei­chen, er konn­te jedoch einen Zusam­men­stoß nicht mehr ver­hin­dern.