Hardt-Sulgen: Abgerissener Außenspiegel traf Autofahrer

Unfallflucht / Zeugen gesucht

1
Symbolfoto: him

Am Sams­tag­nach­mit­tag, gegen 14.35 Uhr, wur­de ein Auto­fah­rer auf der Kreis­stra­ße 5531, zwi­schen Hardt und Sul­gen, etwa auf Höhe des Hin­weis­schil­des ” Hut­neck” durch das geöff­ne­te Sei­ten­fens­ter von sei­nem abge­ris­se­nen lin­ken Außen­spie­gel getrof­fen und im Gesicht ver­letzt.

Dem Mann war ein Fahr­zeug ent­ge­gen­ge­kom­men, des­sen Fah­rer nicht die rech­te Fahr­bahn­sei­te ein­ge­hal­ten hat­te, so dass sich die bei­den Fahr­zeu­ge an den Außen­spie­geln streif­ten. Der Unfall­ver­ur­sa­cher setz­te sei­ne Fahrt fort, ohne sich um den Vor­fall zu küm­mern. Hin­ter dem flüch­ten­den Pkw sol­len wei­te­re Fahr­zeu­ge gefah­ren sein. 

Anga­ben zum unfall­ver­ur­sa­chen­den Auto lie­gen bis­lang nicht vor. Hin­wei­se bit­te an die Poli­zei Schram­berg, Tel. 07422/2701–0.

Diesen Beitrag teilen …