Hardt: Weißer Kastenwagen streift VW Transporter

Polizei sucht Zeugen

Bereits am vergangenen Freitag haben sich auf der K5724 zwischen Hardt und St. Georgen zwei Transporter gestreift. Der Unfallverursacher ist weggefahren.

Gegen 16.15 Uhr fuhr ein 42-Jähriger Transporterfahrer von Hardt in Richtung Brogen. In Höhe der Siedlung „Sieh dich für“ kam ihm ein weißer Kastenwagen entgegen, der teilweise auf der falschen Seite fuhr. Die Außenspiegel der beiden Transporter streiften sich. Am VW Bus entstand dadurch ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter.

Das Polizeirevier St. Georgen ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht. Wer Hinweise zu dem noch unbekannten, weißen Kastenwagen geben kann wird gebeten, sich zu melden (Telefon 07724-9495 0).

 

-->

Mehr auf NRWZ.de